Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 15:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Feuer und Eis - Interpretation
BeitragVerfasst: 18. Dez 2010, 18:14 
Offline
Administration
Administration
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 414
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo meine Lieben,
ich bin vor kurzem über den Text ,,Feuer und Eis" von Robert Frost gestoßen. Ist ziemlich intelligent, und vor allem sehr poetisch geschrieben, nun will ich es richtig interpretiert haben, zumal es auch mit der Geschichte ,,Biss zum Abendrot" im Zusammenhang steht (Wird ganz vorne einmal zitiert).

Die englische Fassung:

Some say the world will end in fire,
Some say in ice.
From what I’ve tasted of desire
I hold with those who favor fire.
But if it had to perish twice,
I think I know enough of hate
To know that for destruction ice
Is also great
And would suffice.


Deutsche Fassung:

So mancher sagt, die Welt vergeht in Feuer,
so mancher sagt, in Eis.
Nach dem, was ich von Lust gekostet,
halt ich´s mit denen, die das Feuer vorziehen.
Doch müsste sie zweimal untergehen,
kenn ich den Hass wohl gut genug,
zu wissen, dass für die Zerstörung Eis
auch bestens ist
und sicher reicht.



Liegt mir ziemlich aufm Herzen, und will wissen, was da hinter steckt.
Hier erstmal meine Interpretation:

Zitat:
So mancher sagt, die Welt vergeht in Feuer,
so mancher sagt, in Eis.

Ist eigentlich ziemlich klar.

Zitat:
Nach dem, was ich von Lust gekostet,

Das englische Wort heißt ,,desire" und kann auch mit ,,Verlangen", ,,Begierde" oder ferner mit ,,Drang" übersetzt werden.
Es handelt sich um ein enthusiastisches, um ein erotisches Verlangen, nicht als ein Verlangen nach Konsum
Im Online-Lexicon www.dict.cc wird es als sinnliches Wort definiert.
Also denke ich mal, dass das Wort ,,Lust" in der Überstzung gut übersetzt ist und in dem Fall das Begehren nach Liebe oder Erotik darstellen soll.

Zitat:
halt ich´s mit denen, die das Feuer vorziehen.

Wir gehen von der Perspektive des Gedichtes aus. Nachdem er in die Welt der Sinnlichkeit abgetaucht ist, würde er es eher vorziehen, die Welt in Feuer, als in Eis untergehen zu lassen.
Das Wort ,,Feuer" könnte etwas mit der Lust, mit der Begierde zu tun ahben. Feuer und Flamme praktisch. Es stellt allerdings auch etwas agressives dar, agressiver als Eis, im übertragendem Sinne natürlich.


Zitat:
Doch müsste sie zweimal untergehen,
kenn ich den Hass wohl gut genug,

Also hier ist denke ich mal das gemeint:
Mit ,,Sie" ist wohl die Welt gemeint. In einigen Übersetzungen wird es mit ,,Ich" übersetzt, was grundsätzlich falsch ist, und die Bedeutung in eine andere Richtung kehrt. Im englischen heißt es ja auch nicht ,,I", sonder ,,it", was darauf schließen lässt, dass damit die Welt gemeint ist. Dass die Welt zweimal untergehen müsste, damit die Perspektive in dem Text den Hass gut genug kennt, dass... Das sie was wüsste? Das kommt im nächsten Satz!

Zitat:
zu wissen, dass für die Zerstörung Eis
auch bestens ist
und sicher reicht.

Da brauch man nicht mehr viel drum herum reden. Dann würde die Perspektive im Gedicht wissen, dass Eis auch reicht, um die Welt untergehn zu lassen.

Also nochmal Klartext:
Mancher sagt, dass die Welt in Eis untergeht, die anderen denken, dass sie in Feuer untergeht.
Nach dem, was die Person im Gedicht von der Sinnlichkeit erfahren hat, würde sie das Feuer vorziehen.
Aber nur wenn die Welt zweimal untergeht, kennt er den Hass gut genug, um zu wissen, dass für die Zerstörung der Erde auch Eis reicht.


Jetzt geht es um die Aussage dieses Textes. Es kann sein, dass es heißt, dass die Welt nicht gleich in Flammen, voller Krieg zerstört werden muss, also dass die Menschen sich nicht selber töten, sondern auch in Stille untergehn könnte, voller Frieden.
Aber nachdem man Liebe verspührt hat, denkt man, dass die Welt doch in Flammen aufgeht. Warum? Vielleicht ist mit Liebe, Lust, und Leidenschaft auch die Begierde gemeint. Das Verlangen, was jeder Mensch hegt, nachdem man dieses Verlangen gespührt hat, weuiß man, dass der Mensch nie zur Besinnung kommen wird, dass er sich immer alles nehmen wird, bis die Welt untergeht.



Was meint ihr?

_________________
[img][IMG]http://i56.tinypic.com/mwvexf.jpg[/IMG][/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuer und Eis - Interpretation
BeitragVerfasst: 18. Dez 2010, 19:13 
Offline
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter

Registriert: 12.2010
Beiträge: 78
Geschlecht: männlich
Meine Interpretation wäre eine andere:

Da Frost von "desire" spricht sehe ich das Feuer als all die tiefen, leidschaftlichen Gefühle die ein Mensch empfinden kann. Diese sind aber nicht nur positiv, sondern können verheerende Zerstörung anrichten, da sie wie ein Feuer in den Menschen wüten und sie dazu veranlassen Dinge zu tun, die sie bei klarem Verstand niemals tun würden.

Und dann wäre da das Eis, das für Gefühlskälte und Gleichgültigkeit steht.

Ein Mensch der die Leidenschaft kennt, glaubt vielleicht zunächst sie würde nur so untergehen können, aber bei nährem Hinsehen, ist zerstört nicht das Feuer, das einem zeigt das man lebt, sondern das Eis, welches einen erkalten lässt und für alles Gleichgültig macht.

Auch würde es einen Menschen der das Feuer kennt zerstören, wenn er ohne es leben müsste.

Ich hoffe diese Interpretation gibt annähernd wieder was ich meine.

Im Bezug auf Twilight würde ich die Zeilen auf Bella und Edward beziehen, die durch ihr Aufeinandertreffen das Feuer erleben, worin für Bella eine große Gefahr besteht. Edward glaubt er würde sie damit zerstören und zieht sich zurück, doch am Ende muss er festellen, dass nicht das nicht das Feuer sie zerstören würde, sondern die Eiseskälte die durch seinen Weggang entsteht.


Aber ich glaube, das heißt "Interpretation", weil jeder ein wenig Recht hat, denn Gedichte können nun einmal für jeden etwas Anderes wiederspiegeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuer und Eis - Interpretation
BeitragVerfasst: 19. Dez 2010, 18:57 
Offline
Administration
Administration
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 414
Geschlecht: nicht angegeben
Scheint mir plausibel, auch im Bezug auf Bella und Edward

_________________
[img][IMG]http://i56.tinypic.com/mwvexf.jpg[/IMG][/img]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker