Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 07:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wenn die Geschichte plötzlich Beine bekommt
BeitragVerfasst: 19. Jan 2011, 16:42 
Offline
Gelegenheitsposterin
Gelegenheitsposterin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 68
Wohnort: Greenock, Scotland
Geschlecht: weiblich
Habt ihr das auch schon mal erlebt? Ihr habt eine Idee, vielleicht nur einen Charakter schreibt es auf, sammelt Informationen und weitere Ideen, fangt an zu schreiben, und irgendwann blickt ihr auf eure Geschichte und staunt, wie sie sich entwickelt hat. Es ist, als ob die Charaktäre ihr eigenes Leben entwickelt haben und eigenmächtig handeln.

Mir passiert das öffters, dass das Ende ganz anders ist, als am Anfang gedacht oder erwartet (nicht schlechter, aber halt anders). Allerdings ist mir das noch nie so sehr aufgefallen wie bei meinem aktuellen Projekt. Alles begann lediglich mit einem Namen und einem winzigen Funken Idee. Inzwischen "lodert" die Geschichte förmlich und hat sich zu einem ziemlich großen Projekt ausgewachsen, was ich damals als ich die ersten Ideen nieder schrieb niemal für möglich gehalten hatte.

Ich finde für mich ist das einer der Reize, warum ich schreibe, weil man (jeden Falls ich) bis zum Ende nicht 100% weiß, wie die Geschichte ausgehen wird, da immer wieder kleinere Details unplanmäßig den Verlauf der Geschichte in eine völlig andere Richtung lenken können, als ursprünglich gedacht.

Wie ist das bei euch? Machen sich eure Charaktäre manchmal auch selbstständig?

_________________
I only want to be a free spirit
Is there a moment greater than one, to make someone proud
(= gibt es eine schöneren Moment als der, jemanden stolz zu machen?)

And he dreamed of another world
In another time, And another place
Where no man
Has to wear a sign
Saying where he's from
Saying what's his race


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn die Geschichte plötzlich Beine bekommt
BeitragVerfasst: 19. Jan 2011, 17:11 
Offline
Administration
Administration
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 256
Wohnort: Limburg an der Lahn
Geschlecht: weiblich
Alles diese Aussage kann ich zu 100% unterschreiben, denn mir ergeht es bei meiner Bruderschaft ganhz ähnlich.

Die Grundidee war damals ebenfalls winzig klein und bestand daraus, dass meine Protagonistin - von der ich damals noch von einem Menschen ausging, sich einer kleinen Gruppe Kämpfer anschließt. Dabei bin ich zu Beginn von einer gemischten Gruppe ausgegangen (Vampire, Werwölfe, Elfen, Hexen usw.), die gegen das Böse ankämpfen.
Ich habe weder an Daywalker, noch speziell an eine Bruderschaft gedacht, auch die Idee der irischen Anderswelt war noch nicht eingeflochten. Ich wusste zu Beginn noch nicht einmal, wo die Geschichte spielen sollte und wollte sie zuerst sogar in Deutschland ansiedeln.
Das daraus nun eine irische Bruderschaft von Daywalkern geworden ist, in der die Anderswelt und die Kultur der Kelten eine so große Rolle spielt, oder dass viele der typisch irischen mystischen Wesen in meiner Geschichte einen Platz finden, hätte ich niemals für möglich gehalten.
Bis jetzt halte ich es beim Schreiben auch so, dass ich mich von meiner Geschichte führen lasse. Das heißt, ich habe keinen roten Faden, an dem ich mich bei meiner Geschichte orientiere, lediglich die ein oder andere Grundidee, die ich irgendwann im Laufe der Geschichte einfließen lassen möchte. Ansonsten aber plane ich absolut nichts und bin dann sehr oft überrascht, welchen Weg die Geschichte nun wieder eingeschlagen hat. Das ist auch einer der Gründe, warum mir das Schreiben einen solchen Spaß bereitet. ich weiß nicht, wo sie mich hinführt und ich habe bis jetzt - ganz großes Ehrenwort - noch immer nicht den blasssesten Schimmer, wie das Ende der geschichte sein wird. da geht es mir wie den Leser: Ich muss es erst noch rausfinden. ;)

LG
Steffi

_________________
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn die Geschichte plötzlich Beine bekommt
BeitragVerfasst: 19. Jan 2011, 20:21 
Offline
Laie
Laie

Registriert: 12.2010
Beiträge: 46
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Ich find es spannend zu lesen, wie die Geschichten anderer entstehen.
Mein Lieblingsbeispiel dafür, wie sich Dinge beim Schreiben verändern können, ist eine Geschichte, die ich mal begonnen habe. Da gab es einen Nebencharakter, der lange nicht mal einen Namen hatte. Und während ich so schrieb und schrieb, wurde er mir immer wichtiger. Und irgendwann - ohne es richtig zu merken - mochte ich ihn lieber als den Hauptcharakter. Das Schreiben machte viel mehr Spaß, wenn ich bei ihm war, weswegen er auch mehr "ran" durfte. Seine Rolle wurde immer größer.

Ich hatte und habe noch immer das Gefühl, dass ich diese Entwicklung nicht aufhalten konnte. Ist einfach so passiert. Und die Geschichte veränderte sich völlig, weil die ursprüngliche Idee überhaupt nicht mehr funktionierte. Jetzt hab ich die Geschichte nicht mehr in der Hand...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn die Geschichte plötzlich Beine bekommt
BeitragVerfasst: 20. Jan 2011, 15:11 
Offline
Administration
Administration
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 414
Geschlecht: nicht angegeben
Ich richte mich nach der Schneeflöckchen-Methode und erstelle vorher einen roten Faden, Abschweife ist eher eine Verbesserung der vorherigen Idee und passiert deshalb auch mir öfters c(:

_________________
[img][IMG]http://i56.tinypic.com/mwvexf.jpg[/IMG][/img]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker